Der Vorstand des Narrenclub Oberndorf „Die Spötter“ hat sich schweren Herzens aber aus voller Überzeugung dazu entschlossen, die für den 07.11.2020 geplante Mitgliederversammlung auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Bedingt durch die Corona-Pandemie und die leider wieder wachsenden Ansteckungszahlen, aus Rücksicht auf Teilnehmer der Mitgliederversammlung sowie der Tatsache, dass man das traditionelle Zusammentreffen nach den formalen Dingen zu einem Gedankenaustausch bei einem kühlen Getränk nicht verantwortungsvoll durchführen kann, hat man sich zu diesem Schritt durchgerungen. Die Tagesordnung hätte unter anderem die Vorstellung der neuen Vereinssatzung und die Wahl der Präsidien und der Kassenprüfer vorgesehen. Diese Punkte werden auf das kommende Jahr verschoben und die bisherigen Beisitzer bleiben handlungsfähig im Amt. Einen Rechenschaftsbericht über das laufende Jahr werden die Mitglieder in schriftlicher Form erhalten. Die Kassenprüfung wurde Ende Oktober von den beiden Kassenprüfern Georg Desch und Katja Röder durchgeführt. Corona hat aber auch neue Perspektiven eröffnet: Die NCO Garde lässt nicht locker und trainiert seit einigen Wochen mit Abstand regelmäßig im Freien, auch wenn die Faschingssaison nicht wie geplant stattfinden kann.